Intensivschulung „Sicherungsarbeiten von Arbeitsstellen an Straßen“

Mit Nachweis für Eignung und Qualifikatin gemäß RSA 95 / MVAS 99 innerorts, Landstraßen.

 

Ausblick auf die RSA 21

Dieses Seminar richtet sich an die Verantwortlichen aus den Bereichen: Planung, Anordnung, Auftragsvergabe, Kontrolle und Sicherung vor Ort.

Am 11.11.1997 wurde die ZTV-SA 97 (Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Sicherungsarbeiten von Arbeitsstellen an Straßen) vom Bundesminister für Verkehr (BMV) offiziell in Kraft gesetzt. Diese ZTV-SA regeln im Gegensatz zur RSA 95 ganz speziell die Art und Weise der Arbeitsstellensicherung. Auch in Art, Form und Güte der zu verwendenden Materialien (Baken, Leuchten, Absperrschranken, etc.) werden durch „Technischen Lieferbedingungen (TL`s) eindeutig beschrieben. Um seiner Kontrollpflicht nachkommen zu können, soll der Auftraggeber von den Auftragnehmern einen „Nachweis über die Eignung und Qualifikation zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“ verlangen. Das Fehlen dieser Qualifikation kann dazu führen, dass Ihre Angebote bei der Wertung ausgeschlossen werden! Des Weiteren sollten laut Forschungsgesellschaft für Straßen- u. Verkehrswesen diese Nachweise nicht älter als 5 Jahre sein.

Unsere kommenden Termine für 2021/2022:

 

Programmablauf

 
9.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
 
9.15 Uhr Sensibilisierung

  • Mängel, Risiken, Folgen …
  • Grundlagen der Verkehrssicherung/Rechtliche Grundlagen
  • Anwendungsgebiet
  • Schadensersatz nach § 823

Einführung in die RSA 21

  • Grundbegriffe und Grundsätze
  • Verkehrszeichen/Verkehrssicherungs- und Schutzmaßnahmen

10.30 Uhr Kaffeepause
 
Einführung in die „Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“

  • Abs. 5-11

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Weiterführung des Themas ZTV-SA

  • langzeit. Arbeitsstellen 6.1
  • kurzzeit. Arbeitsstellen 6.3
  • Konsequenzen aus der ZTV-SA
  • Umsetzung von Regeln und Musterplänen bei Arbeiten an Straßen/li>

15.00 Uhr Abschlußdiskussion

 
Referent: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Bernd Hanswille, Sachverständiger für die Sicherung von Arbeitsstellen
Abschluss: Nachweis über Eignung und Qualifikation
Gebühr: € 159,00 zzgl. MwSt.*
Kontakt: Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater in der Niederlassung.
Kurs: B