BKrFQG Weiterbildung

Thema:

Kraftfahrer mit Führerschein der Klassen D1, D1E, D oder DE (Bus) sowie LKW-Fahrer, die gewerblich ein Fahrzeug mit mehr als 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht steuern, sind seit Inkrafttreten des BKrFQG am 14. August 2006 zur regelmäßigen Weiterbildung verpflichtet. Fahrer mit Führerschein der Klassen C1, C1E, C oder CE, die Fahrten im gewerblichen Güterverkehr oder Personenverkehr durchführen, müssen ihre Kenntnisse alle 5 Jahre durch Weiterbildung erneuern.

Inhalte:

Die Weiterbildung besteht aus 5 Modulen:

  • 1. ECO Training
  • 2. (Sozial-)Vorschriften für den Güterverkehr
  • 3. Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
  • 4. Schaltstelle Fahrer: Imageträger, Dienstleister, Profi
  • 5. Ladungssicherung

Preis pro Person:

Pro Modul 110,00 € (insgesamt 5 Module = 550,00 €)

Kurs:

A

Monat:

Auf Anfrage, alle Module werden durch eine qualifizierte Fahrschule unterrichtet

Dauer:

35 Stunden zu je 60 Minuten

Zielgruppe:

Berufskraftfahrer

Zertifikat:

Teilnahmebescheinigung(en) zur Vorlage beim Landratsamt

Ziel:

Erfüllung der Modulpflicht für LKW Fahrer im Gewerbebetrieb

Anmelden

Kurs-Nr. (Pflichtfeld)

Kurs

Anzahl der Teilnehmer (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Titel

Firma

Straße, Nr. (Pflichtfeld)

PLZ, Ort (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Telefax (Pflichtfeld)